History

April 2018: Im Wildcard-Turnier der UEG ging es um Direktplätze für Liga 1. Nach einem erfolgreichen Start gegen die Uni-Teams aus Sankt Augustin und Stuttgart stand nur noch ein Sieg zwischen Kiel und der ersten Liga. Gegen Clausthal-Zellerfeld stand es zur Halbzeit auf de_train 4:11, doch mit einer starken T-Seite konnte Kiel zurück ins Spiel finden und mit einem 16:13 die Map für sich entscheiden und einen Platz in der ersten Liga sichern. Nach holprigem Start in die Liga konnte man sich noch mit einem 6. Platz für die Play-Offs qualifizieren, hier musste man sich im Juli gegen die Titelverteidiger aus Bayreuth mit einem 0:2 geschlagen geben.

August 2018: Es stand ein Offline-Turnier, organisiert vom Asta der Ruhr-Universität Bochum, an. Im Rahmen eines LAN-Cup der NSL (National Student League) kämpften insgesamt 8 Uniteams aus ganz Deutschland um einen von insgesamt vier Plätzen in der ersten Liga der NSL und zusätzlich 1000 € Preisgeld. Nach einer erfolgreichen Gruppenphase musste Kiel sich mit Platz 3-4 zufrieden geben, da es gegen Frankfurt nicht für einen Sieg gereicht hat. Nach zwei knappen Maps auf de_dust2 (13:16) und de_train (13:16) war der Traum vom Cupsieg leider dahin. Dennoch konnten 125€, viel Erfahrung und neue Kontakte gewonnen werden.